LOW CARB PROTEIN TIRAMISU

LOW CARB PROTEIN TIRAMISU
LOW CARB PROTEIN TIRAMISU

Hey ihr Naschkatzen,

schön, dass ihr wieder vorbeischaut, denn das MÜSST  ihr probieren! Der absolute HAMMER! Ein cleanes LOW CARB Tiramisu, das auch noch schmeckt? JA! Das beste an einer cleanen Ernährung ist, dass man auf nichts verzichten muss, denn es gibt für alles Alternativen :). Immer wenn ich ein Rezept sehe, versuche ich es auf meine Weise und in cleaner, low carb Variante umzuwandeln. Kein Rezept wurde neu erfunden, die Frage ist immer, wie man aus den bestehenden Rezepten noch bessere Kreationen zaubert :). Und bei diesem cleanen proteinreichen Tiramisu hab ich ein klasse Tipp für euch, damit es zur #foodporndeluxe Variante wird!

Zutaten:

Für die Kekse:

  • 3 Eiweiß
  • 1 Eigelb
  • 25 g Whey/Proteinpulver (ich hab Kokos Whey von myprotein genommen, am besten wäre Schoko)
  • Stevia
  • Backpulver (ca. 5-7 g)
  • 60 ml kalter Espresso

Für die Creme:

  • 400 g Magerquark
  • 15 g Proteinpulver Vanille oder Cookies & Cream (Whey oder ein Mehrkomponentenprotein [evtl. Casein] gehen auch)
  • Stevia /Falvordrops Vanille/ Vanillearoma/gemahlene Vanille
  • ein Schuss Wasser oder Soja/Mandel/Haselnussmilch (dann wird die Masse cremiger)

!DER ULTIMATIVE TIPP VON MIR!

RUM-Aroma!!! Das schmeckt einfach nur fantastisch, wenn die Kekse in Kaffee und Rum-Aroma geträngt sind. Ich habe das Rum-Aroma auch noch in den Quark gemacht – Lecker! 🙂

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen
  2. 60 ml starken Kaffee aufbrühen und abkühlen lassen
  3. 3 Eiweiß mit Stevia steif schlagen
  4. 25 g Whey, Backpulver, 1 Eigelb unterheben, kurz verrühren und dann die Masse auf ein Backblech schön verteilen (nicht zu dünn) und ca. 10 min backen lassen, bis es schön goldbraun wird
  5. Keksteig aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen
  6. Alle Zutaten für die Creme zusammen mischen
  7. Dann eine etwas kleinere Form holen und den Keksteig entsprechend der Form in Platten schneiden, die Keksteigplatten in die Form legen, mit dem kalten Kaffee tränken und dann die Creme darauf verteilen (je nachdem wie hoch euer Tiramisu werden soll, die Creme dünn oder dick verstreichen) -> also immer Keks – Creme – Keks- Creme (Keksteig wird jedes Mal mit Kaffee bestrichen)
  8. Vor dem Verzehr mit stark entöltem Kakao oder Zimt bestreuen – Fertig!

IMG_2546

Ich hab meins noch etwas in den Kühlschrank gestellt, damit die Masse fester wird :). Ich hoffe, es schmeckt euch und freue mich auf eure Bilder oder Verlinkungen auf Instagram ❤ #CHEATCLEANLIKEAQUEEN

Damit ihr meine foodporn-Rezepte nicht verpasst, abbonniert meinen Blog, dann seid ihr immer up-to-date! ❤

Eure Fitness-mieze 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s